Verkehrskadetten Dortmund

Jahresfahrt 01.-03.07.2016

'Tag 1' oder 'Ankunft in Afrika'

Vom 1.-3.7.2016 stand wieder unsere alljährliche Jahresfahrt auf dem Programm. Zusammen ging es in die Jugendherberge „Panarbora“ nach Waldbröl, in der Nähe von Köln. Dieses Jahr stand unsere Fahrt unter dem Motto „Teamtraining“, um unsere Stärken und Schwächen auf den Prüfstand zu stellen und unserer Miteinander noch mehr zu Beweisen.

Ein besonderes Highlight war unsere diesjährige Unterkunft. Eine Jugendherbe unterteilt in globale Dörfer, in freier Natur. Neben dem asiatischen Dorf und dem Südafrikanischem Dorf, durften wir das afrikanische Dorf, mit den dort typischen Lehmhütten beziehen. Ein ganz besonderes Erlebnis für uns alle.

Nachdem wir unser globales Dorf bezogen hatten und gemeinsam gegessen hatten sollte unsere Teamfähigkeit direkt auf den Prüfstand gestellt werden. Mit unserem Teamtrainer Johann ging es in die freie Natur. Nach einer kurzen Aufwärmphase im Sinne eines „Begrüßungs-Spieles“, merkten wir schnell, dass nun Vertrauen und Zusammenhalt eine große Rolle spielt um die einzelnen Aufgaben erfolgreich zu meistern.

„Rettet El Pollo“ sollte unsere erste richtige Herausforderung werden. Ein Spiel in dem es galt ein Gummihuhn hinter die entfernte Linie zu befördern, ohne vom Jäger dabei ertappt zu werden. Klingt im ersten Moment einfach – jedoch war dies alles nur nicht einfach. Nach einigen missglückten Anläufen, begannen wir unsere Schwächen auszublenden und unsere Stärken zu nutzten – im Team zu arbeiten!

Nach einem weiteren Spiel zur Teamstärkung ging es im Anschluss darum unserer Vertrauen untereinander zu stärken. Es galt im wahrsten Sinne des Wortes „sich fallen zu lassen“. Doch auch diese wichtige Übung meisterten wir gemeinsam und es hat uns wieder einmal bewiesen wie wichtig es ist Hand in Hand zu arbeiten.

Am Abend hieß es dann gemütliches beisammen sein auf unserem „Dorfplatz“. Zeit für das Miteinander, sich auszutauschen, zusammen zu lachen und auch mal wieder mit denen Kontakt zu haben die man sonst nicht so regelmäßig sieht.

Rettet El Pollo

''Ihr seid KERNIG, aber sehr HERZLICH''

Jahreshauptversammlung

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus! Am Abend das traditionelle Grillen mit einem besonderen Highlight: das Viertelfinale der EM 2016 Deutschland – Italien. Beim Public Viewing unter freiem Himmel, war dies ein gelungener und vor allem spannender Abend für uns alle. Nicht nur wegen des tollen Viertelfinales wurde noch bis spät in die Nacht zusammen gefeiert.

Nachdem am Sonntagmorgen unser Dorf geräumt war und wir gefrühstückt hatten, begann unsere Jahreshauptversammlung 2016. Hier konnte, wie jedes Jahr jeder Lob aber vor allem auch Kritik oder Probleme los werden. Ein eher trauriges Ereignis hierbei war der offizielle Rücktritt von unserem langjährigen stellvertretendem Leiter Christian Scholz. In Zukunft wird unser ehemaliger Hauptgruppenleiter Thomas Stoetzel diese Aufgabe komplett übernehmen. Doch trotzt allem wird uns Christian weiterhin erhalten bleiben.

Schnell waren die drei gemeinsamen Tage vergangen und es ging zurück nach Dortmund. Wieder einmal wurde unsere Gruppe gestärkt und unserer Miteinander vertieft. Schon jetzt freuen wir uns auf die Jahresfahrt 2017 und unser Motto bleibt: Mit Sicherheit Spaß haben!

Mit Sicherheit
Spaß haben!

© Stoetzel 2016 Text: Simon, Fotos: Holzweiler, Simon & Vollstädt Impressum Datenschutz